Postkarten-Methode

Die Teilnehmenden suchen sich eine Bildkarte oder Postkarte aus, die zu ihren Gedanken oder Gefühlen passt.
3 bis 30 participants
14 bis 18+ years
Indoor and Outdoor
10 bis 45 minutes
  • Einstieg
  • Herzöffnung
  • Reflexion

Description

In der Mitte auf dem Boden liegen etwa viermal so viele Bild- oder Postkarten wie Teilnehmende. Die Teilnehmenden haben die Aufgabe, eine Karte zu wählen, die am besten ihre Gefühle, Emotionen oder Gedanken wiedergibt. Die ausgewählte Karte bleibt zunächst liegen, so dass mehrere Teilnehmende dieselbe Karte wählen können. Die Teilnehmenden können etwa drei bis fünf Minuten um die Karten laufen, um eine zu wählen und sich mit ihr auseinanderzusetzen.
Sobald sich alle wieder im Kreis versammelt haben, stellen die Teilnehmenden nacheinander ihre Karte vor und erklären, warum sie sich für eine bestimmte Karte entschieden haben.


Variations

Erwartungen und Befürchtungen
Die Teilnehmenden suchen sich zwei Karten aus - eine für ihre Erwartungen und eine für Befürchtungen. Ziel dieser Übung ist es, die oftmals unterbewussten Erwartungen und Befürchtungen sichtbar zu machen. Was für die eine Person eine Erwartung ist, kann für die andere eine Befürchtung sein.
Andere Gegenstände
Statt Karten können auch andere Gegenstände wie zum Beispiel Naturmaterialien verwendet werden.


Material

Unterschiedliche Bild- oder Postkarten




Kostenloser Zugriff auf den gesamten GroupSenz-Ideenpool

Jetzt die GroupSenz App herunterladen und alle Funktionen nutzen!

Jetzt bei Google Play Ladem im App Store
Jugendarbeit Plattform - GroupSenz Connect
Preloader
Preloader