Alaska-Ball

Ein lustiges Ballspiel, bei dem zwei Teams versuchen, durch Geschicklichkeit möglichst schnell die Aufgabe zu erfüllen.

12 bis 60 participants
10 bis 18+ years
Indoor and Outdoor
10 bis 45 minutes
  • Aktivierung
  • Gruppenspiele

Description

Zum Spielbeginn werden zwei Mannschaften eingeteilt und das Spielfeld wird begrenzt. Eine Gruppe bekommt den Ball und fängt an, den Ball weg zu werfen, hier Gruppe A genannt. Beim Werfen wird ein Schlagwort wie „Chuck the Chicken“ oder „Alaskaball“ gerufen. Sofort geht die Gruppe A ganz eng zusammen und eine Person der Mannschaft umrundet die Gruppe, wobei die Runden gezählt werden.

Mannschaft B holt sich in der Zwischenzeit den Ball und stellt sich in einer Kette hintereinander auf. Der Ball wird abwechselnd über den Kopf und dann unter den Beinen an die nächste Person weitergereicht. 

Ist der Ball bei der letzten Person vorne angekommen, so wirft diese den Ball weg und ruft das vereinbarte Schlagwort, damit die andere Gruppe weiß, dass sie nun den Ball holen muss.

Dann umrundet sich Mannschaft B in dieser Zeit und so weiter …
Gewonnen hat die Mannschaft, die als erstes insgesamt 30 Umrundungen geschafft hat.



Senz

Bei Alaskaball müssen sich die Mannschaften schnell im Raum bewegen und in kurzer Zeit koordinieren. Hier kann reflektiert werden, wie gut sich die Personen innerhalb einer Mannschaft in ihre Rollen eingefunden, sich gegenseitig unterstützt und als Mannschaft funktioniert haben.



Material

Ball




Kostenloser Zugriff auf den gesamten GroupSenz-Ideenpool

Jetzt die GroupSenz App herunterladen und alle Funktionen nutzen!

Jetzt bei Google Play Ladem im App Store
Jugendarbeit Plattform - GroupSenz Connect
Preloader
Preloader